Berufsorientierung: Selsinger Oberschülerinnen des Profils Gesundheit und Soziales besuchen Seniorensitz

Die Tätigkeit des Altenpflegers ist nicht nur ein herausfordernder, sondern auch ein abwechslungsreicher und erfüllender Beruf. Das erfuhren die Schülerinnen des Profils Gesundheit und Soziales der Selsinger Heinrich-Behnken-Schule im Rahmen eines Besuches im örtlichen Seniorensitz „Zwei Eichen“.

Damit das Berufsfeld erhalten bleiben könne, seien Einblicke für junge Menschen, den Fachkräften von morgen, notwendig, um sie für die Tätigkeit zu begeistern. Die stellvertretende Pflegedienstleitung des Seniorensitzes, Jessica Schlobohm, empfing die Neuntklässler der Heinrich-Behnken-Oberschule zu einem einstündigen Seminar.

Nach oben